Artikel

„Ich fühle mich gefangen im Käfig der Mutterschaft“ (WELT)

Regretting Motherhood

Regretting Motherhood – seit Tagen wird im Netz über eine Studie diskutiert, in der Frauen bekennen, ihre Mutterschaft zu bereuen. Ein Tabubruch. Was geht in ihnen vor, was fühlen sie? Eine betroffene Mutter erzählt.

Weiterlesen…

“Vor einem Jahr war doch noch alles gut” (FAS)

Haltern am See

Am 24. März 2015 stürzte in den französischen Alpen die Germanwings-Maschine ab, mit an Bord eine Schulklasse aus Haltern. Wie geht es den Hinterbliebenen ein Jahr nach dem Unglück? Ein Besuch bei den Familien und Freunden der Opfer.

Weiterlesen

Wechselmodell – Wenn das Trennungskind zum Pingpong-Ball wird (WELT)

Wechselmodell

Nach der Trennung betreuen immer mehr Eltern ihre Kinder im sogenannten Wechselmodell. Was das im Alltag bedeutet, das zeigen die Fälle von Franziska und Eva. Die eine ist glücklich. Die andere nicht.

Weiterlesen…

Von der Angst, keine gute Mutter zu sein (Spiegel Online)

Postpartale Depression

Rund 50.000 Frauen in Deutschland leiden nach der Geburt ihres Kindes an einer schweren Depression. Viele von ihnen begegnen Vorurteilen. Die Autorin Ulrike Schrimpf beschreibt, wie sie es sich anfühlt, vor allem Angst zu haben.

Weiterlesen…

„Die Kinder brannten wie lebende Fackeln“ (WELT)

Volkhoven Attentat

Auf einem Schulhof in Köln schoss vor 50 Jahren Walter Seifert mit einem Flammenwerfer um sich. Acht Kinder, zwei Lehrerinnen und der Täter starben. Darunter Klara, die Tante unserer Autorin.

Weiterlesen…